Willkommen auf unserer Homepage!

Wir, die Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg, freuen uns, Sie auf unserer Homepage willkommen zu heißen.


vereinsemblemefarbeUnsere Online-Präsentation möchte unsere Gruppe und damit unsere Musik etwas näher bringen. Sie finden unter den Inhalten unseres Internetauftrittes viele aktuelle Informationen über uns und unsere Auftritte, unsere Aktivitäten und viel Wissenswertes über die Jagdhornmusik und allgemein über die Jagd sowie das jagdliche Brauchtum.

Wir wünschen Ihnen somit gute Unterhaltung beim Sichten unserer Seiten.


In diesem Sinne: HORN AUF! BLAST AN!

Print

Jungjäger/innen Zeugnisverteilung

20190628 jb mageregg
© by fenstergucker.com

Die Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg  gratulierten am 28. Juni 2019 in Mageregg 281 Jungjägern zur „Grünen Matura“.  Auch über 100 Jägerinnen freuten sich über die erfolgreich absolvierte Prüfung und bewiesen damit, dass der Gendergap nun in jagdlichen Belangen langsam aber sicher ebenfalls bearbeitet wird.


Feierlichen Fanfarenklänge der Jagdhornbläser und Lieder des Jägerchors unterhielten die zahlreich anwesenden Gäste, Jungjäger und Jagdfunktionäre. Wir wünschen allen  neuen Weidfrauen und Weidmännern ein herzliches Weidmannsheil.  Mögen Sie in ihrer Jagdausübung dafür stehen, Jagdkultur zu leben und die damit zusammenhängenden Traditionen hoch zu halten, die Jagd weidgerecht zu pflegen sowie im Sinne eines gedeihlichen Zusammenspiels von Natur und Mensch zu wirken.


Bilder der Veranstaltung finden Sie auf Fenstergucker.com .
logo fenstergucker



Print

JB-Wettbewerb Malta 2019

jb steuerberg malta 2019 28

© by GeSi

Die Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg erreichten am 8. Juni 2019 beim 9. Kärntner Jagdhornbläserwettbewerb in Malta wieder ein goldenes Leistungsabzeichen. Mit dem 3. Platz in der Kärntenwertung können die Musiker sehr zufrieden sein. Den Sieg errangen die Mölltaler Jagdhornbläser.

Die Bilder der Veranstaltungen können Sie in unserer Bildergalerie bereits ansehen.

Für unsere musikbegeisterten Fans sei noch erwähnt, dass alle Wettbewerbsstücke bereits auf youtube veröffentlicht wurden. Leider beeinträchtigte der starke Wind die Aufnahmen etwas. Dafür bitten wir um Verständnis.

 

 

Aufbruch zur Jagd Gams tot Muffel tot
aufbruch youtube gams tot youtube muffdel tot youtube
Festfanfare Gurktalbahn  
festfanfare youtube gurktalbahn youtube  
Print

Gerhild & Lukas

IMG 4827quer

©  by Stefanie Walder (Danke dafür!)

Gerhild und Lukas haben sich am 31. Mai 2019 getraut. In der Dorfkirche zu „Peter und Paul“ fand die feierliche Zeremonie statt, welche durch Gesang und die Klänge der Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg umrahmt wurde. 

Die Kirche war zu dem festlich geschmückt und präsentierte sich in höchstem Glanze. 

Wir, die Bläserkollegen unseres Ensemblemitgliedes, wünschen den Frischvermählten, dass Sie zukünftig immer in die gleiche Richtung blicken und die gemeinsamen Ziele Schulter an Schulter erreichen mögen. Gesundheit und ein harmonisches Familienleben sollen dazu die entsprechende Basis bilden. 

Freude und Glück sind die einzigen Dinge, die sich vervielfältigen, wenn wir sie teilen. 

In diesem Sinne wünschen wir euch Sonnenschein auf eurem gemeinsamen Weg. 

Eure Jagdhornbläser 

Håhnberg-Steuerberg

PS: einige Bilder sind auch in der Bildergalerie!

 

Print

Junggesellenabschied

572834E7 5BD4 4D0B 9C24 C96DF6C70753
(c) by Sepp Rainer

Unser Ensemblemitglied Lukas feierte am Samstag, dem 4. Mai 2019 seinen Junggesellenabschied. Obwohl schon längst feststehend ist unser Musikkollege damit unweigerlich als vom Heiratsmarkt zurückgenommen zu sehen. Seine feine Nase kann zwar die Gerüche anwesender Damen nachweislich differenzieren, trotzdem wird diese Fähigkeit zukünftig nicht mehr benötigt. Seine Nase gehört nämlich bald ausschließlich seiner ihm nun auch kirchlich Angetrauten. Möge er niemals an der Nase herumgeführt werden. 

D36F9C14 5504 4351 B14A CEC45660F8AA
(c) by MaRa

Tipp: keinen Nasenring einziehen lassen, das würde letzteres erleichtern

Auf jeden Fall bliesen die Jagdhornbläser zu dieser Feierlichkeit unserem Lukas den Marsch. Die altgedienten Ehemänner unserer Gruppe nahmen ihren Musikkollegen zu dem zur Seite und gaben ihm so manchen guten Rat für seine persönliche Entwicklung. Es ist zu hoffen, dass die Tipps auch etwas helfen werden.

Lieber Lukas, wir wünschen dir auf jeden Fall für dein Vorhaben alles Gute. Der Hafen, den du nun anläufst, soll dir immer Schutz vor der rauhen See das Lebens sichern.

... und bleib uns gewogen wie bisher.

Horn auf! Blas an!

 

 

Print

Feldkirchner Bezirksjägertag 2019

IMG 0286

 © Dietmar Streitmaier
Bürgermeister Erich Stampfer und die Jagdhornbläser
Håhnberg-Steuerberg gratulierten dem neuen
Bezirksjägermeister Andreas Zitterer

Die Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg gaben heuer dem Feldkirchner Bezirksjägertag am 27. April 2017 im Kultursaal in Gnesau den gebührenden musikalischen Rahmen. 

Sie kamen gerade recht, um Ihrem Jagdkollegen und Freund Andreas Zitterer zur einstimmigen Wahl zum Bezirksjägermeister zu gratulieren. Seinem Vorgänger Ewald Pertl wurde im Zuge dessen für seine ausgezeichnete jahrzehntelange Arbeit gedankt. Auch die Jagdhornbläser aus Steuerberg sprechen dem scheidenden Jagdfunktionär für die harmonische und wohlwollende Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahrzehnten ihren Dank aus.

Andreas Zitterer und seinem Team wünschen wir eine gute „Hofübernahme“ und eine reibungsfreie Arbeit, die die Jagd im Bezirk unterstützt und fördert.

Bilder der Veranstltungen stellt
fe press logo
(© Bernhard Gruber) auf deren Homepage zur Verfügung.

Ein Bericht über die Wahl des neuen Bezirksjägermeisters ist auf

meinbezirk at 20190508

woche.at nachzulesen.