Willkommen auf unserer Homepage!

Wir, die Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg, freuen uns, Sie auf unserer Homepage willkommen zu heißen.


vereinsemblemefarbeUnsere Online-Präsentation möchte unsere Gruppe und damit unsere Musik etwas näher bringen. Sie finden unter den Inhalten unseres Internetauftrittes viele aktuelle Informationen über uns und unsere Auftritte, unsere Aktivitäten und viel Wissenswertes über die Jagdhornmusik und allgemein über die Jagd sowie das jagdliche Brauchtum.

Wir wünschen Ihnen somit gute Unterhaltung beim Sichten unserer Seiten.


In diesem Sinne: HORN AUF! BLAST AN!

Drucken

Hochzeitsparty

IMG 0252Auch wir, die Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg, folgten letzten Montag, am 30. April 2018, sehr gerne der Einladung zur Hochzeitsparty unseres Freundes und „Gourmetkoches“ Peter Prodinger. Mit einem kleinen musikalischen Blumenstrauß fanden wir uns bei den jungvermählten Eheleuten ein. Und es war ein total gelungener Abend. 


Wir wünschen Peter & Kati von Herzen viel Glück und Gesundheit für ihre gemeinsame Zukunft.

Drucken

Ein verdienter Jagdfreund

IMG 0251Kürzlich, nämlich am 11. April 2018, hatten die Mannen der Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg das Vergnügen die Ehrung eines verdienten Steuerberger Jägers musikalisch zu umrahmen. Unser Freund und Jagdkollege, Konrad Tamegger, empfing durch die Hand des Bezirksjägermeisters Ewald Pertl diese Wertschätzung der Kärntner Jägerschaft.

Die kleine improvisierte Feier fand in Krassnitz in der Gemeinde Steuerberg  statt.

Wir gratulieren zur Ehrung, die unser Jagdfreund erfuhr, aufs Herzlichste. 

Die Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg

 

Drucken

Ein Dankeschön

an unsere unermüdlichen Helferinnen und Helfer. 

Hoisbauer 01 18Unser Vereinsjubiläum hatte im letzten Jahr eine entscheidende Rolle im Rahmen des Jahresablaufes gespielt. Aus Anlass unseres Jubiläumsfestes konnten wir auf viele helfende Hände zurückgreifen. Freunde und Angehörige stellten Ihre Arbeitskraft unentgeltlich und motiviert unserer Musikvereinigung zur Verfügung. Nur durch diese Bereitschaft war es möglich, unsere Vorhaben so erfolgreich abzuschließen.

Und das war der Grund für eine Dankeschöneinladung an unsere Unterstützerinnen und Unterstützer zu einem gemütlichen Zusammensein beim Hoisbauer mit lukullischen Genüssen und musikalischen Darbietungen unserer Gruppe. Für uns war es darüber hinaus eine Art Jahreshauptversammlung, bei der die neuen Herausforderungen für das laufende Jahr besprochen wurden. 

Alle Freunde unseres Vereins bitten wir, auf uns bei entsprechendem Bedarf auch in Zukunft nicht zu vergessen und uns in bewährter Form unter die Arme zu greifen.

Danke dafür.

Die Jagdhornbläser Håhnberg-Steuerberg 

 

Drucken

2018

manfred rader

© by Jagdhornbläser Håhnberg- Steuerberg

In den letzten Jahren ist es unserem Ensemble gelungen ein eigenes, typisches Klangbild und ein außerordentliches Repertoire aufzubauen. Und gerade das hat viele Zuhörer und Zuhörerinnen motiviert unserer Musik zu lauschen. Das Echo auf unsere Darbietungen war immer äußerst positiv. Danke für euer Lob. Diesen musikalischen Weg wollen wir auch in diesem Jahr verfolgen: eine Messe mit Orgelbegleitung ist unter anderem geplant, neue Arrangements warten auf unsere Musiker.

Besonders ich als Hornmeister dieser Gruppe bin bestrebt, immer wieder neue Möglichkeiten auszuloten und mit meinen Musikern auf nicht so ausgetretenen Pfaden zu wandern.

Meine heurige Ansprache nehme ich zu dem zum Anlass, interessierte Musikerinnen und Musiker, die sich mit Hornmusik auseinandersetzen möchten, einzuladen, einfach mit uns Kontakt aufzunehmen. Alle Jagd- und Musikbegeisterte sind herzlich willkommen, bei unserem musikalischen Wirken beizutragen.

Wünsche allen unseren Freunden und Fans ein gesundes neues Jahr. Alles andere wird sich schon ergeben.

Mit einem motivierten

„Horn auf. Blast an.“

Manfred Rader

Drucken

Adventzauber 2017

Adventzauber 17Nicht nur der frühe Schnee zauberte die wunderbare Adventstimmung, welche den Kindern ein Glänzen auf ihre Augen legt, sondern auch die Håhnberger Jagdhornbläser trugen zur Entstehung dieses weihnachtlichen Frohsinns beim heurigen Adventmarkt am 2. Dezember 2017 in der Heimatgemeinde in bewährter Weise bei. Wenn sich auch einige Protagonisten erst nach und nach beim „Adventzauber“ einfanden, so stimmten sich doch viele Besucher, Groß und Klein, aus Nah und Fern, auf die nahende Weihnacht in musikalischer Begleitung vor dem Kulturhaus ein. Auch die örtliche Trachtenkapelle steuerte besinnliche, musikalische Gaben bei. Das Quartett der Jagdhornbläser, Sepp, Lukas, Hermann und Manfred rundeten das musische Angebot mit Weihnachtsliedern aus aller Welt ab.
Der Adventzauber war demnach eine absolut gelungene Veranstaltung, die allen etwas bieten konnte. Wärmende Getränke, kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerk, Adventkränze, Weihnachtsdekorationen und vieles mehr wurden angeboten, um diese Stimmung auch nach Hause mitzunehmen.